Die offene Ganztagsschule an der Grund- und Mittelschule Laaber

An wen richtet sich das Angebot der Offenen Ganztagsschule ?

Schüler*innen der 1.- 10. Klasse

 

Betreuungsangebot

Betreuung am Montag/ Dienstag/ Mittwoch/ Donnerstag von 11:15 Uhr bis 16.15 Uhr

 

Organisatorisches

Die Betreuungstage können zu Beginn des Schuljahres vereinbart werden. Um ein sinnvolles Betreuungsangebot gestalten zu können, sind die vereinbarten Betreuungszeiten verbindlich. Bei wichtigen Terminen, wie Arztbesuche usw., können die Schüler*innen in Absprache mit der Schulleitung von der OGTS befreit werden.

 

Was bietet die Offene Ganztagsschule?

  • abwechslungsreiche Freizeitangebote mit sportlichen, musischen und kreativ-gestalterischen Elementen
  • warmes Mittagessen
  • Betreuungsmöglichkeit auch bei Nachmittagsunterricht
  • Unterstützung der Schüler*innen bei den Hausaufgaben und in der Lernzeit

Was kostet die Offene Ganztagsschule ?

Die Teilnahme an der OGTS ist kostenfrei. Die Kosten für die Mittagsverpflegung sind von den Eltern zu tragen. Die Teilnahme am Mittagessen ist in der Langgruppe Voraussetzung für die Aufnahme in die OGTS.

Das Mittagessen wird von der Metzgerei Paulus, Beratzhausen, täglich frisch für die Schüler*innen gekocht.

 

 

Wo kann man sich für die offene Ganztagsschule anmelden?

 

Die Aufnahmeanträge bitte im Sekretariat der Mittelschule Laaber  abgeben. Bei der Anmeldung nennen Sie bitte die Anzahl der Tage (2-4), an welchen Ihr Kind betreut werden soll.



Mit der Betreuung der Kinder ist das Kolping-Bildungswerk in der Diözese Regensburg beauftragt. Die An-/Abmeldung sowie die entsprechenden Auskünfte erfolgen über Kolping oder das Sekretariat der GMS Laaber.

 

Die Gesamtleitung der OGTS Laaber hat Frau Simone Fanderl:

ogs@schulen-laaber.de


 

Offene Ganztagesschule (OGTS) – Häufig gestellte Fragen

 

Fahren regelmäßig nach dem jeweiligen Unterrichtsende Busse?

 Ja, die Busse fahren jeweils um:

 11:15 Uhr; 13:00 Uhr; 14:00 Uhr und 16:30 Uhr

 

Kann ich jederzeit mein Kind abholen?

 Nein. Da es sich um eine schulische Veranstaltung handelt, sind die jeweils gebuchten Zeiten (bis 13:00 Uhr; bis 14:00 Uhr; bis 16:00 Uhr) einzuhalten.

 Ausnahmen: geplante Arzttermine, regelmäßig wiederkehrende Therapietermine, Teilnahme in Vereinen/ Verbänden, geplante Feierlichkeiten in der Familie (Geburtstag, Hochzeit, Beerdigung: müssen zuvor durch die Schulleitung genehmigt werden!) Plötzliches Erkranken wie Erbrechen, Fieber, Sportunfall, …während des Unterrichts sind davon ausgenommen.

 

Kann ich jederzeit die Tage und Buchungszeiten ändern?

 Zum jeweils 01. des Folgemonats können Buchungstage und -zeiten geändert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie im vorgegebenen Mindestbuchungsrahmen bleiben: 2 Tage zu je mindestens 60 Minuten!

 

Muss ich mein Kind in der OGTS separat entschuldigen?

 Ja, die Entschuldigung sollte, wie in der Schule auch, möglichst vor 8:00 Uhr unter einer der beiden Mailadressen eingehen:

 

ogs@schulen-laaber.de oder simone.fanderl@kolping-ostbayern.de

 

Planbare Termine müssen bitte bis spätestens Donnerstag 8:00 Uhr in der Vorwoche gemeldet werden (wegen Essensbestellung, anderweitig kann das Essen für den betreffenden Tag nicht abgemeldet und muss trotzdem bezahlt werden).

 

Werden die Hausaufgaben vollständig erledigt und auf Richtigkeit geprüft?

 Nein. Von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr findet die Hausaufgabenzeit statt. Alle Aufgaben, die aufgrund von Umfang, Nicht-Verstehen, Trödeln oder Verweigerung nicht erledigt werden konnten, werden im Hausaufgabenheft vermerkt. Wir bitten Sie als Erziehungsberechtige, diese regelmäßig zu kontrollieren, um sich so selbst einen Einblick in das Arbeitsverhalten Ihres Kindes verschaffen zu können. Eine von Ihnen unterschriebene Schweigepflichtentbindung (siehe Anmeldeunterlagen) ermöglicht uns sowohl zwischen Ihnen als Eltern, als auch zu der jeweiligen Lehrkraft einen unkomplizierten Austausch. Nur so kann Ihrem Kind im Falle einer Leistungsverschlechterung aufgrund unterschiedlichster Ursachen möglichst rasch geholfen werden.

 

Zudem lässt meist nach 60 Minuten die Konzentration stark nach und wir wollen den Kindern auch eine gewisse Freizeit- und Erholungsphase zukommen lassen.

 

Aktionen der OGS

Im Advent versüßen wir uns die Wartezeit mit unseren Adventskalendern!

Unser Stand auf dem Weihnachtsbasar beim Elternsprechtag!

... in der Weihnachtsbäckerei ...

Für unsere Weihnachtsfeier haben wir leckere Plätzchen gebacken!