In der „Mitti“ der GS werden z. Zt. 71 Kinder, darunter 5 aus den Ü-Klassen,  von den drei Betreuer(inne)n

Fr. Himmer-Storz, Hr. Bodemer und Fr. Langbrandner betreut.

Frau Himmer-Storz, von den Kindern liebevoll  Gabi  genannt, übernimmt meist die Bastelgruppe und orientiert sich dabei überwiegend, aber nicht zwingend, an den Jahreszeiten und Festen.

Die Kinder basteln u.a. mit Papier, Textilien, Naturmaterialien und Wolle. So entstanden z.B. neben Bommeln und geflochtenen Haarsträhnen für die Mädchen  Schneemänner und Eulen.

 

Das im Oktober von Herrn Bodemer begonnene Projekt „Bau eines Einfamilienhauses mit Garage“ aus selbstgefertigten Gipssteinen in Legogröße konnte nunmehr abgeschlossen werden, und die stolzen Häuslebauer durften ihr Bauwerk mit nach Hause nehmen.

 

Die Kinder hatten großen Spaß an der Schritt-für-Schritt-Entwicklung ihres Werkes vom Grundstein bis zum Schornstein.

 

Im Januar genossen die Kinder mit Frau Langbrandner die Vorzüge des eigenen Schlittenberges auf dem Schulgelände bzw. in der unmittelbaren Nachbarschaft und konnten sich auf Schlitten und „Popo-Rutscherl“ austoben.

 

 

 

 

 

In der Mitti ist viel los...