Streitschlichter an der Grundschule Laaber  

In der Schule ist es normal, dass Konflikte auftreten. Da aber ungelöste Konflikte vom Lernen ablenken und sich Kinder in Streitsituationen von anderen Kindern leichter einfühlen als Erwachsene, startete im Schuljahr 2017/2018 das Projekt  „Streitschlichter an der Grundschule Laaber“.

 

Die Jugendsozialarbeiterin bildet freiwillige Schüler der 3. Klassen ein halbes Schuljahr lang zu Streitschlichtern aus. Sie lernen mittels fiktiven Konfliktsituationen und Rollenspielen ein Stufenmodell, das den Streitenden hilft über Gefühle zu sprechen und Lösungen zu finden. Die Streitschlichter legen am Ende der Ausbildung eine Prüfung ab und erhalten ein Zertifikat. Ab der 4. Klasse beginnt für sie der Dienst am Pausenhof. Den Kindern steht es frei, ob sie ihre Konflikte mit Hilfe der Streitschlichter klären möchten oder nicht.

 

Das Ziel des Projektes ist, dass die Kinder lernen ihre Konflikte alleine und friedlich zu lösen :)

 

Wir sind die Streitschlichter der Grundschule Laaber