„Eine teuflische Weihnachtsgeschichte“

 

 

Zwei kleine Teufel sind aus der Teufelsschule ausgebüxt, weil sie einmal selber die Weihnachtszeit erleben möchten. Auf der Erde angekommen geraten sie in den Trubel eines Weihnachtsmarktes und kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. So viel Pracht und Glitzer haben sie noch nie gesehen. …

 

Zahlreiche Besucher hatten sich am Mittwoch, den 12.12.2018 in der Mehrzweckhalle der Mittelschule Laaber eingefunden, um die Geschichte „der teuflischen Weihnacht“ zu erleben.

Viele kleine Engelchen und zwei kleine Teufel spielten im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Schulspiel unter der Leitung von Frau Elfriede Schmid die Geschichte vor.

Musikalisch umrahmt wurde die Aufführung von der Schulband unter der Leitung von Herrn Schindler.

Anschließend fand in der Aula der Grundschule ein großer Weihnachtsbasar mit vielen Verkaufsständen der einzelnen Klassen statt.

 

Ein Teil der Einnahmen der Weihnachtsfeier gehen dieses Jahr an die Hilfsorganisation U.V.C.O Uganda eV., die Waisenkinder in Uganda unterstützt.