Gemeinsam für den Frieden!

Am Freitag, den 29.03.2019 trafen sich die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrerinnen und Lehrer der Grund-und Mittelschule Laaber zum gemeinsamen Friedensgebet in der Turnhalle der Grundschule.

 

 

Das Gebet stand unter dem Motto: „Gemeinsam für den Frieden!“

 

Die Religionslehrerin Frau Martina Holzapfel hatte die interreligiöse Feier gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern vorbereitet.

 

Die 3. Klasse studierte zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Franziska Ochsenkühn ein Friedenssingspiel ein.

 

 

Im Rahmen dieser Feier wurde auch die erfolgreiche Handysammelaktion beendet. Mehr als 30 alte Mobiltelefone können nun zum Recyceln zu „missio München“ geschickt werden.

 

 

Als Solidaritätsaktion hatten die Schülerinnen und Schüler der M10, sowie der 5. und 6. Klasse der Mittelschule über 300 Friedensplätzchen gebacken, die nach dem Gebet in der Schule verkauft wurden.

 

Der Erlös von mehr als 202 € wird unserer Partnerschule in Masaka (Uganda) von U.V.C.O e.V. zu Gute kommen. Stefanie Heelein von U.V.C.O. e.V. begleitete das Friedensgebet musikalisch und berichtete den Schülerinnen und Schülern von den Fortschritten des Baus des Internats.

 

 

Schulleiterin Vera Winkler-Theiß, die erstmals am Friedensgebet teilnahm, bedankte sich bei Martina Holzapfel und allen Mitwirkenden: „Das war eine sehr bewegende und würdevolle interreligiöse Feier!“