„HURRA!“ … zum Schulstart an der Grund- und Mittelschule Laaber 2018

 

 

 

Die Sommerferien sind vorüber, der Schulstart ist geglückt::

 

 

 

49 Schulanfänger der Grundschule Laaber machten sich am Dienstag, den 14.09.2018 auf zu einem neuen Lebensabschnitt.

 

Zuerst holten sie sich gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern den kirchlichen Segen in der Kirche Sankt Jakobus ab. Dort fand eine ökumenische Segnungsfeier mit dem katholischen Pfarrer Richard Bayer, seinem Pastoralassistenten Jakob Grimm und der evangelischen Pastorin Sibylle Thürmel statt. Danach ging es für alle neuen Erstklässler in die Turnhalle der Grundschule, wo sie gemeinsam mit allen anderen Grundschulkindern den ersten Schultag mit einer kleiner interkulturellen Feier (organisiert vom Religionsteam Bayer/Grimm/Thürmel) begonnen haben.

 

Als nächstes wurden sie mit dem Lied „Ich schenk` dir einen Regenbogen“ von den 2. – 4 . Klässlern, von der neuen Schulleiterin Frau Winkler-Theiß und von der Konrektorin Frau Birgit Schwerdt recht herzlich begrüßt. Frau Winkler-Theiß und Frau Schwerdt erklärten ihnen anhand einer Schultüte auch, welche Dinge jetzt im Leben eines Grundschulkindes wichtig sind, wie zum Beispiel der Stift zum Schreiben lernen, das Buch zum Lesen lernen, der Wecker zum pünktlichen Aufstehen und der Apfel für ein gesundes Pausenbrot.

 

Im Anschluss an die Begrüßung durften sich die Kinder der Reihe nach eine 1- Breze, die vom Elternbeirat in Auftrag gegeben wurde, schnappen und  sich zu ihrer jeweiligen Lehrkraft stellen. Danach gingen sie mit Frau Peter-Hiermann (Klasse 1a), Frau Schmid (Klasse 1b) und Frau Gibis (Deutschklasse 1-2) in die Klassenzimmer.

 

In der Zwischenzeit konnten sich die wartenden Eltern und Verwandten bei einer Tasse Kaffe und einem Stück Kuchen (Kaffee und Kuchen wurden auch dieses Jahr wieder vom eifrigen Elternbeirat in der Aula der Grundschule vorbereitet) die Zeit vertreiben. Zum Schluss fand an diesem sonnigen Vormittag der beliebte Luftballonwettbwerb der Erstklässler statt. Jedes Kind hatte einen Zettel mit Namen und Anschrift dazu ausgefüllt und am Luftballon befestigt.

 

Wir sind gespannt, wo dieses Jahr unsere Ballons landen werden…

 

 

 

Auch in der Mittelschule wurden um 8 Uhr die 24 neuen Fünftklässler von Frau Winkler-Theiß und von der Klasslehrerin Frau Schott begrüßt und gemeinsam mit ihren Eltern an der neuen Schule aufgenommen.

 

 

 

Wir wünschen ihnen allen einen gelungenen Schulstart!!! Herzlichen Dank an den Elternbeirat!!!!!