Am Montag, den 7.März 2016 machten sich drei Klassen der Grundschule auf zur Freiwilligen Feuerwehr des Marktes Laaber. Die Übergangsklasse 3/4 mit ihrem Lehrer Florian Jobst, die Klasse 3a mit der Lehrerin Katharina Blaser und die Klasse 3b mit ihrem Lehrer Wolfgang Abspacher. 74 Kinder mit viel Vorwissen und noch mehr Fragen machten sich auf, die Feuerwache der ortsansässigen freiwilligen Feuerwehr zu erkunden.
Aufgabenbereiche, Ausrüstung, Fahrzeuge ... vieles wurde im Unterricht bereits behandelt - aber wie sieht das jetzt in der Realität aus?
Der von den ehrenamtlich tätigen Feuerwehrmännern und dem Bauhof organisierte Vormittag bot Antworten auf alle erdenklichen Fragen. Drei Stunden lang wurde den Kindern theoretisches Wissen vermittelt - aber auch die Praxis durfte natürlich nicht zu kurz kommen! Wann hat man schon mal die Möglichkeit, in eine Feuerwehr-Uniform zu schlüpfen oder im Führerhaus eines Einsatzfahrzeugs zu sitzen.
Und die Vorführung einer Fettbrand-Exlosion wird so schnell niemand vergessen!
Alle Teilnehmer dieses denkwürdigen Vormittags bedanken sich sehr herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Laaber für den unvergesslichen Tag!
Vielen Dank auch an Herrn Abspacher für die tolle Organisation!